• Hashtag auf Papier geschrieben

Clever texten fürs Web: der #Hashtag

Das Doppelkreuz-Zeichen wird im Englischen als hash bezeichnet, und das englische Wort tag bedeutet Markierung. Ein Hashtag ist also eine Markierung mit einem Doppelkreuz.

Was aber wird markiert und warum?

Es werden Wörter oder Wortgruppen markiert, wobei die Wortgruppen keine Leerzeichen aufweisen dürfen. Sonst werden sie von Twitter nicht als zusammenhängend erkannt:

#FirmenlaufSüdstern

Das ist ein Beispiel für eine markierte Wortgruppe. Indem einzelne Begriffe mit einem Hashtag markiert werden, sind sie innerhalb von Twitter in jedem anderen Tweet zu diesem Thema ruckzuck identifizierbar. Das Hashtag hilft also, die Mengen an Informationen auffindbar zu machen. Der Trend geht dahin, das Hashtag mit dem jeweiligen Begriff ans Ende des Tweets zu setzen, um den Lesefluss nicht zu stören.

Dabei ist es ganz egal, ob sich das Wort noch einmal wiederholt. Setzen Sie jedoch nur vor diejenigen Begriffe einen Hashtag, nach denen vermutlich gesucht wird. Je spezifischer ein Begriff ist, desto besser.

No Comments